[Rezension] Under Your Skin. Halt mich fest von Scarlett Cole




eBook: 8,99 €
Print: 9,99 €

Taschenbuch: 448 Seiten

Verlag: Ullstein Taschenbuch (13. Januar 2017)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3548288588

ISBN-13: 978-3548288581

Originaltitel: The Strongest Steel

Vielen Dank an Ullstein für das Rezensionsexemplar !!!




Harper Connelly führt ein vermeintlich unbeschwertes Leben in Miami. Doch sie trägt eine schmerzhafte Erinnerung an ihren Ex-Freund mit sich: Narben auf ihrem Rücken. Harper will endlich wieder im Bikini an den Strand gehen, sich frei von der Vergangenheit machen. Trent Andrews ist für seine kaschierenden Tätowierungen bekannt. Als sie ihn zum ersten Mal sieht, spürt sie sofort eine überwältigende Anziehung. Auch Trent ist übermannt von seinen Gefühlen für diese verletzliche Schönheit, die plötzlich vor ihm steht. Doch Harper fällt es schwer sich fallen zu lassen. Dann merkt sie, dass Trent nicht nur unglaublich attraktiv ist, sondern dass es da noch etwas gibt. Langsam beginnt sie, ihm zu vertrauen. Auch das Tattoo wird von Sitzung zu Sitzung schöner – ein großes Schwert in Flammen. Bis plötzlich SMS auftauchen, die nur von einem stammen können: Harpers Ex. Schafft er es ein zweites Mal ihr Leben zu erschüttern?






Dies ist das erste Buch von der Autorin Scarlett Cole welches ich lese und ich war wirklich überrascht. Der Klappentext an sich und das Cover machen ja schon neugierig auf die Geschichte. Durch den wirklich leichten tollen Schreibstil der Autorin kommt man wunderbar rein und fühlt sich als Teil der Geschichte, welche zudem absolut fesselnd ist und ein weglegen des Buches fast unmöglich macht.



Harper wirkt eigentlich recht gebrochen und am Anfang nicht wie sie selbst. Bei der Vergangenheit die man im Laufe der Story so nach und nach erfährt, wohl auch nicht allzu verwunderlich. Doch bereits ihr erster Schritt zum Tattoo bedeutet viel Kraft aufzuwenden und Mut zu haben. Hier kann man schon wunderbar erkennen, wie stark Harper eigentlich ist. Im Laufe des Buches wird dieses immer deutlicher und ich fand es unwahrscheinlich toll.



Trent ist Schwiegermama’s Darling. Eine schwere Kindheit und ein Ziel vor Augen haben ihm zu dem verholfen, was er heute macht und ist. Er ist ein wunderbarer, authentischer und starker Charakter und zudem ein heißer Typ … Kopfkino lässt grüßen.



Die Geschichte fängt seicht und langsam an und beginnt von Seite zu Seite immer mehr fahrt aufzunehmen. Sie wird spannender und dramatischer und doch so liebevoll. Denn diese zarte Liebesgeschichte wächst ebenfalls von Seite zu Seite und hat absolut mein Herz erwärmt. Zudem ist das ganze leider ja auch nicht unbedingt aus der Luft gegriffen, denn dieses Thema welches hier aufgegriffen wird ist mindestens einmal pro Jahr in irgendeinem Land Wirklichkeit – um es mal niedrig anzusetzen.




Die Autorin hat ein ernstes Thema wunderbar in Ihre Story eingearbeitet. Die Geschichte wie auch die Charaktere wirken authentisch und lebensecht. Mir hat es ausgesprochen gut gefallen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen