[Rezension] Montana Dreams - So ungezähmt wie das Land von Jennifer Ryan




eBook: 9,99 €
Print: 9,99 €

Taschenbuch: 384 Seiten

Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (7. November 2016)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 395649623X

ISBN-13: 978-3956496233

Originaltitel: At Wolf Ranch

Vielen Dank an den MTB Verlag für das Rezensionsexemplar !!! 







Für Gabe Bowden läuft fast alles perfekt. Er ist auf dem Weg, sich den großen Traum von einer eigenen Ranch zu erfüllen. Aber er weiß, dass er sein ganzes Glück erst mit einer Frau finden kann, die sein Herz für immer erobert. Inmitten eines tosenden Schneesturms findet er die wunderschöne, halberfrorene Ella und rettet sie aus dem Unwetter. Doch warum taucht sie ausgerechnet jetzt auf? Das Geheimnis, das Ella hütet wird die beiden auf die größte Probe ihres Lebens stellt
 






Ich liebe ja Bücher die einfach in dieser „Welt“ spielen. Pferde, Cowboys, eine Ranch und die weite Prärie *lach*. So hin und wieder als Abwechslung zu anderen Büchern ist das einfach eine Wohltat. Das Cover lädt zudem einfach nur zum Träumen ein – ein Traum.



Man wird direkt ins Geschehen hineinkatapultiert … Dadurch lernt man Gabe näher kennen –

seine Träume und seine Zukunftsgedanken und kann aber erst einmal nur erahnen was für ein Typ er so ist.

Auch in die Welt von Ella wird man hineingeschmissen und muss direkt etwas grauenhaftes miterleben. Und ab da fängt die Geschichte erst so richtig an. Sie ist vom Anfang bis zum Ende spannend und dramatisch.



Ella ist eine ganz wundervolle Protagonistin. Eine starke junge Frau – die aus Ihrer ach so tollen Welt herausgerissen wird. Sie wächst allerdings mit Ihren Aufgaben und aufgrund der Situation der sie ausgesetzt ist. Sie ist trotz ihrer vermögenden Situation auf dem Teppich geblieben und kein abgehobenes Partygirl. Man merkt hier schnell dass der Ruf nach außen hin trügt und Ella eine ganz andere Person ist als sie wirklich dargestellt wird.



Auch Gabe ist ein ganz wundervoller Charakter. Rau und doch so sanftmütig. Er beschützt Ella auf seine Art und Weise und das finde ich bemerkenswert. Gabe hat einen sehr ausgeglichenen Charakterzug der in absolut sympathisch macht.



Auch die Art und Weise wie beide zusammen dem Geheimnis auf die Spur kommen und das ganze durcheinander auflösen fand ich sehr eindrucksvoll und bemerkenswert.
 





Diese Geschichte hat mich vom Anfang bis zum Ende überzeugt. Ohne irgendwelche Schwachstellen bin ich nur so durch die Geschichte gerauscht. Der Klappentext hat nicht zuviel versprochen und ich wurde mit einer wundervollen Geschichte belohnt !!!
 






 

1 Kommentar:

  1. Hallo :)
    Freut mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Es wartet schon auf meinem Kindle und ich bin schon gespannt ob es mich auch so überzeugen kann :)

    Liebe Grüße
    http://luna-liest.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen