05 Dezember 2016

[Rezension] Blutgefährten (Melody of Eden 1) von Sabine Schulter

eBook: 4,99€
erschienen am 25. November 2016
im Dark Diamonds Verlag

Vielen Dank an den Dark Diamonds Verlag für das Rezensionsebook !!! 



**Eine Liebe, so tief wie die Nacht**



Vampire – Mythos oder Wahrheit? Diese Frage stellt sich auch die 23-jährige Melody, als sie gemeinsam mit ihrer Freundin die unterirdischen Gänge ihrer Heimatstadt erforscht. Schon immer hat sie sich gefragt, ob es diese Wesen der Nacht tatsächlich gibt. Es wird gemunkelt, dass die Regierung ihre Existenz zu vertuschen versucht, und Melody würde nur zu gerne herausfinden, warum. Als sie plötzlich von einer unheimlichen Kreatur in die Tiefe gerissen und von einem unglaublich anziehenden Mann gerettet wird, ist ihr Wissensdurst nicht mehr zu stillen. Doch schon bald schon muss Melody herausfinden, dass es Wesen gibt, die man besser nicht auf sich aufmerksam macht…



//Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//




Neben der Seday Academy gehört auch dieses Kronjuwel zu meinen absoluten Lieblingen. In das Cover hab ich mich vom ersten Augenblick an verliebt. Ich fand es farblich absolut stimmig gestaltet und das drumherum sehr passend zum Klappentext. Der Klappentext macht einem zwar neugierig – aber dafür das so viel in diesem Buch steckt – klingt er mir persönlich noch etwas zu unscheinbar.



Die Geschichte von Melody fängt sogar recht flott an. Melody hat einen Narren an dem Mythos Vampiren gefressen und wie es kommen muss wird Sie auch glatt das Opfer eines „Wilden“. So werden hier die außer Kontrolle geratenen Vampire bezeichnet. So nen bisl musste ich hier immer an die „Lesser“ aus der Black Dagger Reihe von J.R. Ward denken, warum auch immer. Ich bin diese Verknüpfung die ganze Zeit nicht losgeworden. Es hat mich aber auch nicht gestört und den Eindruck einer Abkupferung hatte ich auch nicht.

Melody wird natürlich auch prompt gerettet und ab da beginnt es richtig spannend und toll zu werden. Eden – Ihr Retter – lässt Sie einfach nicht mehr los und unerwartete Umstände ermöglichen es das die beiden immer wieder aufeinander treffen. Aber ob das wirklich so gut ist?



Je mehr man in diese Geschichte eintaucht umso weniger kann man aufhören zu lesen. Mich hat sie einfach nur gefesselt … Mit manchen Entwicklungen habe ich zwar gerechnet aber trotzdem traten Umstände auf die mich überrascht haben. Wie sich das ganze hier weiterentwickelt müsst Ihr schon selber Lesen – mehr verraten kann ich ohne Spoilern nicht und das wäre wirklich schade. 



Mit diesem Reihenbeginn ist der Autorin ein schönes Werk gelungen. Als Leser kann man in eine andere Welt eintauchen – und trotzdem authentische Charaktere vor Augen haben. Mir hat es von vorne bis hinten absolut gefallen. Ich bin auf die Fortsetzung gespannt und kann es kaum erwarten.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen