01 August 2016

[Rezension] Ylva Pauer (1.1) - Kreative Kampfansage (Aurora 5) von Sandra Baumgärtner

eBook: 2,99 €

103 Seiten 

Papierverzierer Verlag

01. August 2018

Aurora Serie 



Vielen Dank an den Papierverzierer Verlag !!!!



Von einer Sekunde zur nächsten aus der Dusche des städtischen Schwimmbades in irgendeinen dunklen Hinterhof zu teleportieren, ist die eine, auf der Trophäenliste einer verrückten Wissenschaftlerin und die des Rockerbosses Hocker zu laden, eine andere Sache. Hätte ihr das Schicksal nicht den putzigen Kay Kayman, ein computerbegeisterter und Waffen bastelnder Nerd, an die Seite gestellt, hätte Ylva Pauer für ihre Zukunft schwarz gesehen. So aber erklärt sie sich mit sofortiger Wirkung zur Superheldin und schmiedet gemeinsam mit ihrem neuen La-Kay einen perfiden Plan gegen die Plagegeister der Moselmetropole Treverorum. Sie ahnt jedoch nicht, welche obskuren Geister sie damit tatsächlich aufscheucht.

Weitere Informationen zur Serie der Superheldinnen unter http://aurora.papierverzierer.de





Wow, was für eine Story. Direkt von Anfang an wird man mitten ins Geschehen katapultiert. Ohne lange zu hadern und sich zu erklären. Man wird in eine Welt geschmissen in der man sich zurecht finden muss und trotzdem gelingt es einem mühelos. Die Autorin hat einfach einen wunderbaren Schreibstil der einen auf eine spannende Reise mitnimmt.

Ylva ist ein wirklich starker Charakter. Willensstark. Lässt sich nicht einschüchtern und ist findet sich mit ihrer Gabe wirklich schnell ab. Zudem lernt sie Kay kennen – der keinen einzigen Augenblick Zweifel an Ylva’s Geschichte hegt. Ich fand die beiden sehr schön dargestellt – man bekommt einen leichten Einblick in ihr naturell.

Mir persönlich war es nur zuviel technischer Schnick-Schnack der hier erwähnt wurde. Teilweise konnte ich dem nicht wirklich folge – liegt aber eher daran das es mich nicht interessierte. Das wir mir oft einfach etwas zu viel.

Ist aber wirklich der einzige Kritikpunkt. Ansonsten hat die Geschichte mit sehr viel Action und Spannung überzeugt. Es wurden interessante Nebenschauplätze aufgedeckt und mit einbezogen. Und das Cover – das passt natürlich wieder in diese grandiose Reihe von Superheldinnen.
 

 

Ein wunderbarer weiterer Teil in der Superheldinnen Reihe aus dem Papierverzierer Verlag





 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen