[Rezension] Nox (1.1) – Dämmerung (Aurora - Serie) von Melanie Vogltanz


Ebook: 2,99 €

119 Seiten 

Papierverzierer Verlag

04. Juli 2016

Aurora Serie #1


Vielen Dank an den Papierverzierer Verlag für das Vorableseexemplar !!! 



Nach einem Konzertbesuch scheint sich das Leben der sarkastischen Krimi-Buchhändlerin Ronna völlig auf den Kopf zu stellen. Eine rätselhafte Selbstmordwelle bricht aus, für die es keine rationale Erklärung zu geben scheint, und zu allem Überfluss muss Ronna auch noch an ihrer eigenen Wahrnehmung zweifeln. Schließlich kann es nicht sein, dass die Stimmen, die sie in ihrem Kopf hört, real sind – oder doch?
Als auch ihr Bruder Vik in den verschlingenden Sog gezogen wird, der die Stadt Ubis ins Chaos stürzt, ist Ronna gezwungen, sich mit ihren neuen unheimlichen Fähigkeiten anzufreunden. Kann sie den Auslöser für all die rätselhaften Ereignisse finden, ehe sich ganz Ubis Lemmingen gleich in den Abgrund wirft?

Alle Informationen zur Serie der Superheldinnen unter http://aurora.papierverzierer.de 



Das Cover gibt einem Leser schon einen Vorgeschmack - um was es bei der Aurora Serie im Prinzip geht. Denn äußerlich hat es Ähnlichkeit mit einem Superhelden Comic. Ich finde das Cover passt wunderbar zur Serienidee. 

Band 1 der Aurora Superheldinnen Reihe ist von Melanie Vogeltanz. Bisher hab ich von dieser Autorin noch kein Werk gelesen - um so neugieriger war ich hierauf. 
Meine Erwartungen war recht hoch - da eine Novelle ja oftmals viel Input und Geschichte auf wenig Seiten präsentiert. Und ich wurde nicht enttäuscht. 
Der Autorin ist es trotz der Kürze geglückt - die Protagonisten authentisch und mit Tiefgang darzustellen. Man konnte wunderbar eine Beziehung zu den Charakteren aufbauen und auch hier Sympathien verteilen. Es ist ein wunderbarer Spannungsbogen mit viel Mystischem und Rätselhaften vorhanden. 

Mich hat das Buch vom ersten Augenblick an gepackt. Ich habe gelesen und gelesen und war erstaunt wie schnell ich voran kam. Die Geschichte wird gefördert durch einen sehr einfachen und packenden Schreibstil.



Erstaunlich wie viel Spannung und Action man auf 119 Seiten fabrizieren kann. Packender mystisch fantasyhafter Roman der Lust auf mehr macht. Ich freu  mich schon wahnsinnig auf die weiteren Teile der Aurora Serie. 



 

Kommentare: