01 Juli 2016

[Rezension] Ein Geist zum Verlieben (Zum-Verlieben-Reihe 6) von Violet Truelove


Ebook: 3,99 €


298 Seiten


Self Publishing 










Vielen Dank an Violet, das ich als Testleser dabei sein durfte <3

 Die Cousinen Daisy und Bella entstammen einer Familie mit übersinnlichen Fähigkeiten. Doch mit der Gabe geht ein schrecklicher Fluch einher, weshalb ihnen kein Liebesglück vergönnt ist. Gemeinsam versuchen die Cousinen den Fluch zu brechen und dadurch das Leben von Daisys Mann Jared zu retten. Ein Unterfangen, das die beiden Frauen vor ungeahnte Herausforderungen stellt. Als wäre das nicht bereits Problem genug, hat sich auch noch ein eigensinniger und scheinbar übermächtiger Geist an Bella geheftet.
Wird es dem Medium gelingen, diesem Herr zu werden?
Und kann der Fluch überhaupt gebrochen werden?

„Ein Geist zum Verlieben“ ist der Nachfolgeband zu „Ein Cop zum Verlieben“. "Ein Cop zum Verlieben" sollte unbedingt zuerst gelesen werden.

Bisher erschienene Bücher in der empfohlenen Reihenfolge:
Ein Surfer zum Verlieben (Band 1)
Ein Fotograf zum Verlieben (Band 2)
Ein Rockmusiker zum Verlieben (Band 3)
Ein Surfer zum Verlieben 2 – Ein Surfer fürs Leben (Band 4)
Ein Cop zum Verlieben (Band 5)
Ein Geist zum Verlieben (Band 6)
Ein Fotograf zum Verlieben 2 – Ein Fotograf fürs Leben (geplant Herbst 2016)

Violet Truelove schreibt auch unter dem Pseudonym Ava Innings. Ihre Surfer-New-Adult-Reihe "Waves of Love" erschien bei feelings.



Leider bin ich viel zu spät auf diese wunderbare Reihe bzw. Autorin gestoßen. Doch seitdem fiebere ich jedem einzelnen Band entgegen und freu mich wie ein kleines Kind, wenn es wieder einen neuen Roman aus Ihrer Feder gibt. Auch über dieses Buch hab ich mich wahnsinnig gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. 

Das Cover ist einfach nur toll. Es passt so perfekt in die ganze Reihe, die sich übrigens ganz wunderbar im Regal macht. Das tolle ist an dieser Reihe, man muss bisher nie wirklich Abschied von den Charakteren nehmen. Im weitesten Sinne spielen viele noch eine Rolle und werden immer wieder erwähnt. Auch in diesem Band spielen gerade die Charaktere aus dem vorherigen Band eine große Rolle. Denn schließlich geht es darum - Jared's Leben zu retten und einen Fluch zu brechen. Was die beiden Cousinen erleben - ist wirklich faszinierend und grandios dargestellt. Daisy hab ich ja bereits im vorherigen Band absolut liebgewonnen und Ihren liebsten Jared ist einfach nur ein Traum. Belle wirkt manchmal etwas verschroben - aber Ihre Dialoge mit den Geistern - für andere dann eher Selbstgespräche sind herzig. Wenn man sich vor Augen hält, das fremde Menschen dieses als Selbstgespräche auffassen - trieb es mir die Lachtränen in die Augen. Die Autorin hat das Thema : Ukulte - Zigeuner - Seance - einfach dieses Übersinnliche mit dem soviele Menschen ein Problem haben. Aber man fühlte sich hier absolut gut aufgehoben - sicher in der Thematik ohne das Gefühl zu haben das es ins lächerliche gezogen wird. 

In dieser Geschichte werden viele wundervolle Charaktere aufgezeigt und ganz liebevoll dargestellt. Super authentisch und wahnsinnig herzlich. 
Violet hat einfach einen absolut mitreißenden und sehr feinfühligen Schreibstil. Die Geschichte hat mich von Anfang an total fasziniert und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich wollte doch unbedingt wissen wie es weitergeht. Ob der Fluch gebrochen werden kann. Ihr wollt es genauso wissen wie ich? Dann müsst ihr es lesen. Lach. Ihr werdet begeistert sein. 


Wer die vorherigen Bände geliebt hat, wird auch diesen lieben. Wer die Reihe noch nicht kennt - sollte spätestens jetzt anfangen diese zu lesen. Sie wird euch mitreißen. Ihr werdet sie lieben und auch hassen. Aber ihr könnt nicht aufhören - sie zu lesen - bis ihr am Ende seit. Absolute Leseempfehlung !!! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen