06 Juli 2016

[Rezension] 1000 Brücken und ein Kuss von Lana Rotaru

  
1000 Brücken und ein Kuss

Einzelband

Autorin: Lana Rotaru

Ebook: 3,99 €

280 Seiten 

Impress Verlag

07. Juli 2016


Vielen Dank an den Impress Verlag für das Rezensionsebook !!!




**Ein Versteckspiel unter dem Himmel Venedigs**

Emily kann ihr Auslandssemester in Venedig kaum noch erwarten und ihre Reise scheint auch perfekt zu beginnen. Die Sonne strahlt, in der Luft liegt Liebe und auf einer der schönsten Brücken Venedigs küsst sie ein wildfremder, aber verboten gut aussehender Italiener. Doch bei dem Fremden handelt es sich um den Sohn von Giuseppe Dandolo. Luca ist reich, berühmt und vor allem – verlobt. Emily hasst Klischees und dass sie wegen eines harmlosen Flirts selbst zu einem wird. Wütend und verwirrt zieht sie sich von Luca zurück, in dem Glauben ihn nie mehr wiederzusehen. Aber das Schicksal hat ganz andere Pläne für die beiden… 




Was für ein Buch. Allein dieses Cover hat mich vom ersten Augenblick an total verzaubert. Diese idylle im Hintergrund, die einem Venedigt aufzeigt - ist absolut malerisch schön. Und der dazugehörige Klappentext lädt direkt zum lesen ein. 

Ich hab kaum mit diesem Buch angefangen und es war direkt um mich geschehen. Der Schreibstil von Lana ist ein Traum. Locker, leicht und doch bildhaft schön. Die Charaktere sind einfach toll dargestellt. In Emily konnte ich mich vom ersten Augenblick an direkt reinversetzen. Ich war von Ihrer leichtigkeit die manchmal leicht zur Naivität neigt, wirklich beeindruckt. 

Auch Luca fand ich vom Fleck weck sympathisch. Das erste aufeinandertreffen der beiden hat mich wirklich verzaubert und zum schmunzeln gebracht. Es wirkte absolut ungezwungen und authentisch. 
Erst im Nachhinein hat man die Auflösung über Luca bekommen. Wo Emily noch dachte, es wäre ein flüchtiger Moment und sie würde ihn nie wiedersehen kommt hinterher das große Erwachen. Die Geschichte nimmt immer mehr Fahrt auf - der Zweig zwischen gut und böse wird wunderbar aufgezeigt. Der Verlauf der Geschichte ist dramatisch - spannend - herzergreifend und soooo romantisch. 

Ich bin absolut in die Welt der beiden eingetaucht und konnte mich wirklich absolut drauf einlassen. Für mich ein richtig überzeugender Einzelband mit einem Schockmoment zum Ende hin. Denn da hätte ich Lana am liebsten erschlagen - wirklich. Ich habe es befürchtet und doch nicht erhofft.


Dieses Buch ist einfach ein Traum. Eine Welt für sich mit zwei wunderbaren Protagonisten. Mich konnte die Autorin hiermit absolut überzeugen und einfangen und ich hoffe zukünftig weit mehr von Ihr lesen zu dürfen !!!






1 Kommentar:

  1. Huhu,

    kann dich verstehen - lese das Buch auch gerade. Bin total begeistert. Außerdem finde ich es schön das die Autorin auch so viel von der Stadt erzählt, da denkt man gleich man ist mitten drin ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen