[Rezension] Thoughtful - Du gehörst zu mir von S.C. Stephens


Preis: 9,99 € (ebook 8,99 €)

Broschiert: 704 Seiten

Verlag: Goldmann Verlag (16. November 2015)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3442483611

ISBN-13: 978-3442483617

Originaltitel: Thoughtful







... nun die Geschichte aus Kellan Kyles Sicht.


Kellan Kyles Leben ist die Bühne – nur durch Musik, seine Band und zahllose One-Night-Stands mit verliebten Groupies kann er seine düstere Vergangenheit vergessen. Bis zu dem Tag, da Kiera alles verändert. Sie berührt etwas in Kellan, das seine sorgsam errichteten Mauern bröckeln lässt. Doch sie ist mit seinem besten Freund zusammen, und Kellan weiß, er muss die Finger von ihr lassen. Und er weiß auch, dass die süße, smarte Kiera sich nie zu ihm hingezogen fühlen würde. Oder doch?




Da ich es mir angetan habe die ersten 3 Bände dieser Reihe, die aus Kiera's Sicht geschrieben sind, durchzulesen wollte ich nun unbedingt auch Kellans Sicht verstehen. Denn mehr oder minder waren diese Bücher echt anstrengend, steigerten sich aber Gott sei Dank von Buch zu Buch und es gab einfach viele Situationen wo ich mich immer wieder gefragt habe, was in Kellan vorgehen mag. Und nun hab ich die Chance dieses zu erfahren.

Die Autorin ist ihrem Schreibstil aus den anderen Bänden treu geblieben und die Story ließ sich absolut flüssig hinweg lesen. Leider gab es auch hier einige Stellen die mir einfach zu langatmig waren, wo ich  mir einen etwas prägnanteren kürzeren Stil gewünscht hätte. Ich finde es ganz wunderbar das Kiera hier eher eine Nebenrolle spielt und wirklich alles auf Kellan ausgerichtet ist, seine Vergangenheit, seine Freundschaft zu Denny, das innige Verhältnis zu den D-Bags. An manchen Stellen ist es wirklich absolut berührend geschrieben und man Kellan nun wirklich um einiges besser verstehen. Gott sei Dank. Manchmal hatte ich in den anderen Bänden schon an seinem Verstand gezweifelt. Man bekommt mit wie er leidet. Wie tief eigentlich seine Freundschaft zu Denny ist und was für einen Riss diese bekommen hat. Berührende Szenen wo Kellan die Freundschaft zu Denny retten möchte, gehen einem wirklich ans Herz. Mich hat dieser Band mehr fasziniert als die Vorgänger. Kellan war mir noch sympathischer als vorher und ist mir sehr ans Herz gewachsen. Leider oder vielleicht auch gott sei dank (wegen der hohen Seitenanzahl) wird hier mehr auf den ersten Band eingegangen. Dabei gibt es noch so wahnsinnig viele Stellen wo ich mich ebenfalls gerne in Kellan reinversetzt hätte. Wer weiß, vielleicht hat ja die Autorin noch erbarmen mit uns.

Vielen Dank an den Goldmann Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar!!


Ich fand diese Sichtweise, die Erzählunge, die Gefühle und alles andere aus Kellans sicht wirklich faszinierend und berührend. An und für sich hat mir dieser Teil sehr gut gefallen und ich spreche (wenn man die anderen Bände kennt) eine absolute Leseempfehlung aus. Abzug kriegt dieses Buch von mir nur wegen der langatmigkeit. 


Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen