[Rezension] Waves of Love: Rory - Vermächtnis der Angst

Preis: 12,99 € (4,99 € ebook)

330 Seiten

Verlag: Feelings; Auflage: 1 (07.10.2015)





Waves of Love - die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, Gefühl und prickelnder Erotik!

Der 22-jährige Pro-Surfer Rory Johnson lebt nicht nur seine Träume, sondern auch die seines verstorbenen besten Freundes Russel, an dessen Unfalltod er sich die Schuld gibt. Aus diesem Grund meidet Rory auch seit Monaten Russels Zwillingsschwester Joe, denn er wagt es einfach nicht, ihr unter die Augen zu treten.

Als Rory und Joe sich dann doch wieder treffen, muss der Surfer erkennen, dass es zwischen ihnen ordentlich knistert. Während sich Rorys Gefühle überschlagen, lässt Joe sich auf eine heiße Affäre mit ihrem Teenagerschwarm Brad ein. Für Rory beginnt der Kampf um einen Platz in Joes Herzen und gegen seine Urängste, denn an das große Glück glaubt der blonde Schönling schon lange nicht mehr...

»Rory: Vermächtnis der Angst« ist Teil 2 der Surfer-New-Adult-Reihe »Waves of Love«. Weitere Teile: »Joe: Sog der Leidenschaft« und »Brad: Schatten der Vergangenheit« (Erscheinungstermin: Januar 2016). Weitere Teile in Vorbereitung.



Normalerweise würde man ja eventuell denken, wenn man einen zweiten Band liest ist dieses eine Fortsetzung der Geschichte. In diesem Fall stimmt es nur bedingt. 
Im zweiten Band der Waves of Love Reihe ist die Story aus Rory's Sicht geschrieben. Das bedeutet man erfährt viele Situationen, die man aus Joe's Sicht in Band 1 schon kennengelernt hat, aus Rory's Sicht und zum Ende hin erfährt man natürlich mehr und weiß wie es weiter geht. Es ist auf jedenfall eine wunderbare Mischung aus beiden. 
Wie im ersten Band sind die 3 Hauptprotagonisten wirklich absolut authentische Charaktere. Die viele Situationen mit Leid, Angst, Liebe, Sehnsucht, Leidenschaft, Wut etc erleben und durchstehen müssen. Trotz dessen das man die erste Hälfte des Buches schon eigentlich irgendwie kennt, schafft es die Autorin einen zu bannen und  zu faszinieren. Es ist absolut nicht langweilig und es ist herrlich zu erleben wie manche Situationen aus Rory's Sicht abgelaufen sind, wenn man vorher schon die Situation aus Joe's Sicht kennengelernt hat. 
Man erlebt mehr die Entwicklung der Liebe zwischen den 3en und kann fasziniert erleben wie sich die Gesellschaft mit dieser 3er Beziehung abfindet und lernt damit umzugehen. Man bekommt einen traumhaften Einblick wieviel Gefühl bei den 3en im Spiel ist. Auch die expliziten Szenen sind wunderbar realisitsch und gefühlvoll beschrieben und haben keinen faden Beigeschmack.


Auch in Ihrem zweiten Teil hat es die Autorin geschafft Ihren flüssig leichten Schreibstil beizubehalten. Sie hat es geschafft durch diese Geschichte den Charakteren noch mehr Tiefe zu geben als es schon im ersten Band der Fall war. Dazu wurde das Cover vom Stil her gleich gehalten, was ich persönlich toll finde da der Wiedererkennungswert einfach höher ist. 




Für mich ist diese Reihe aus dem New-Adult-Genre ein absolutes Jahreshighlight. Sie hat mich soviel fühlen lassen. Ich musste wirklich lachen, grübeln, ich habe mitgelitten und geweint. Es wurden alle Fazetten meines seins abgerufen und hat mich nachhaltig beeindruckt. Wenn ich an diese Reihe denken kann ich nur schwärmen und sie jedem ans Herz legen. 
Auch wenn dieser Band ein in sich abgeschlossener Roman ist, ist er trotzdem Bestandteil einer Reihe und daher macht es definitiv Sinn sich vorher dem ersten Band zu widmen. Ihr werdet es NICHT bereuen. 

Bewertung:




Vielen Dank an den feelings Verlag für das Rezensionsexemplar !



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen